Events & Termine

100 Veranstaltungen gefunden
Fr, 22. März 2019 (heute)
22.03.2019
20.Norddeutsche Naturfototage - präsentiert von AC Foto

20.Norddeutsche Naturfototage - präsentiert von AC Foto

00:00 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen die Jubiläumsausgabe der Norddeutschen Naturfototage vorzustellen. Sie sind herzlich eingeladen, die traditionsreiche Veranstaltung mit den immer wieder frischen, kreativen Impulsen, zu besuchen. Vom 22. bis 24. März 2019 können Sie die spannenden Vorträge im Bürgersaal besuchen oder an einem der vielen Workshops teilnehmen. Wie immer ist uns ein Mix aus lokalen und internationalen Themen wichtig. Das Leitmotiv zu unserem Jubiläum ist die Aufnahme eines Korallenfinger-Laubfroschs (Vitoria caerulea) von unserer Referentin Ulla Lohmann. Das Bild entstand bei einer Expedition des BBC im Krater des entlegenen Mount Bosavi in Papua Neuguinea. Innerhalb von vier Wochen gelang es, über 40 neue Tier-und Pflanzenarten zu entdecken. Ulla berichtet hierüber im Vortrag „Abenteuer Südsee“. Jeder Inhaber einer 3-Tages-Karte hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an unserem Fotowettbewerb teilzunehmen und attraktive Preise zu gewinnen. Der Zugang zum Vortragsprogramm im Bürgersaal ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwagen problemlos zu erreichen. Karten für verschiedene Veranstaltungen innerhalb der 20. Norddeutschen Naturfototage erhalten Sie in der Waren (Müritz) Information im Haus des Gastes, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz), Tel. 03991-747790 oder online unter www.norddeutsche-naturfototage.de Das Programm finden Sie hier: http://www.norddeutsche-naturfototage.de/?section=programm Quelle: Bürgersaal Waren Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1355680.htm
Preis: 0,00 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Festival allgemein
  • Tanzveranstaltung
  • Fest
  • Sonstige
Do, 4. April 2019
04.04.2019
"Hier spielt die Musik" - Die Frühlingstour 2019 - Waren (Müritz)

"Hier spielt die Musik" - Die Frühlingstour 2019 - Waren (Müritz)

16:00 Uhr

Stars wieder auf „Frühlings“-Tour präsentiert von Lotto MV Judith & Mel, das Naabtal Duo, Hansi Vogt und Frau Wäber laden zu „Hier spielt die Musik“ ein. Zu einer mitreißenden und humorvollen Show, mit beliebten Schlagern, laden bekannte Stars aus Funk und Fernsehen auch 2019 wieder, im Rahmen der „Hier spielt die Musik“ Frühlngs-Tour, ein. Freuen Sie sich auf 3 Stunden LIVE Unterhaltung inklusive einer Pause von 25 Minuten mit Getränkeservice. Quelle: AEN GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1293836.htm
Preis: 39,80 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Klassisches Konzert
  • Klassik
04.04.2019
Hier spielt die Musik - Die Schlagertour 2019

Hier spielt die Musik - Die Schlagertour 2019

16:00 Uhr

Die beliebte Schlagershow „Hier spielt die Musik“ mit Stars aus Funk und Fernsehen hat sich schon seit einigen Jahren ihren festen Platz im Warener Bürgersaal erobert, und das nicht nur wegen der erstklassigen Künstlerbesetzung. Man muss einfach live dabei gewesen sein und die tolle Stimmung erlebt haben, wenn mitreißende Rhythmen erklingen und es am Ende der Show im großen Finale niemanden mehr auf seinem Platz hält. Dieses Mal werden werden Judith und Mel, das Naabtal Duo sowie der deutsche Fernsehmoderator, Sänger und Entertainer Hansy Vogt den Nachmittag gestalten. Und natürlich darf in diesem Zusammenhang der Überraschungsgast "Frau Wäber" nicht fehlen. Freuen Sie sich auf rund 3 Stunden beste Live-Unterhaltung inklusive einer Pause von 25 Minuten mit Getränkeservice. Im Foyer wird die Landfleischerei Kriewitz wieder ihre leckeren Wurst- und Schinkenspezialitäten anbieten. Quelle: Bürgersaal Waren Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1286132.htm
Preis: 39,80 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Deutscher Schlager
  • Pop
  • Jazz-Rock-Pop etc.
Fr, 5. April 2019
05.04.2019
"Hier spielt die Musik" - Die Frühlingstour 2019 - Stavenhagen

"Hier spielt die Musik" - Die Frühlingstour 2019 - Stavenhagen

17:00 Uhr

Stars wieder auf „Frühlings“-Tour präsentiert von Lotto MV Judith & Mel, das Naabtal Duo, Hansi Vogt und Frau Wäber laden zu „Hier spielt die Musik“ ein. Zu einer mitreißenden und humorvollen Show, mit beliebten Schlagern, laden bekannte Stars aus Funk und Fernsehen auch 2019 wieder, im Rahmen der „Hier spielt die Musik“ Frühlngs-Tour, ein. Freuen Sie sich auf 3 Stunden LIVE Unterhaltung inklusive einer Pause von 25 Minuten mit Getränkeservice. Quelle: AEN GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1322362.htm
Preis: 35,00 €
August-Seidel-Straße 19 Stavenhagen Mecklenburg-Vorpommern
  • Klassisches Konzert
  • Klassik
Sa, 6. April 2019
06.04.2019
KONZERT zur PASSION - Oscar Peterson´s Easter Suite sowie Musik von Spirituals bis F. Mendelssohn-Bartholdy

KONZERT zur PASSION - Oscar Peterson´s Easter Suite sowie Musik von Spirituals bis F. Mendelssohn-Bartholdy

17:00 Uhr

Der legendäre Jazzpianist Oscar Peterson (1925-2007) komponierte die „Easter Suite“ 1984 im Auftrag der BBC London. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in welcher das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde. Dabei birgt die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, stellt sie doch die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der 9 kurzen Sätze. Eine bisher wenig bekannte, aber sehr bereichernde Ergänzung des Kanons der traditionellen Passionsmusiken. Dem Bielefelder Jazztrio kommt das große Verdienst zu, dem lange in Vergessenheit geratenen Werk Petersons nach 22 Jahren wieder den Weg aufs Podium geebnet zu haben. Im Konzert am 6. April wird die im Januar diesen Jahres gegründete Kinder- und Jugendkantorei unter Leitung von Kreiskantorin Christiane Drese mit den Musikern des Jazztrio Olaf Kordes (Piano), Wolfgang Tetzlaff (Kontrabass) und Karl Godejohann (Schlagzeug) seinen ersten Auftritt bestreiten. Es wird Musik von Spirituals bis F. Mendelssohn-Bartholdy im Original und in Bearbeitung erklingen. Dazu wird ein Konzertflügel in der Georgenkirche bereitstehen. Eine erste Aufführung gibt es bereits am Freitag, dem 5. April, um 19.30 Uhr in St. Johannis Neubrandenburg. Eintrittskarten erhalten Sie bei der Waren(Müritz) Touristinformation/Haus des Gastes, unter reservix.de sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter stgeorgen-waren.de und an der Abendkasse. Quelle: Ev.-luth. Georgengemeinde Waren (Müritz) Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1360773.htm
Preis: 12,00 €
Sankt-Georgen-Kirchplatz 1 Waren (Müritz) Mecklenburg-Vorpommern
  • Klassisches Konzert
  • Klassik
Di, 9. April 2019
09.04.2019
Stadt.Land.Klassik! - Philharmonisches Konzert mit der Neuen Philharmonie MV gGmbH

Stadt.Land.Klassik! - Philharmonisches Konzert mit der Neuen Philharmonie MV gGmbH

19:00 Uhr

Unter der Bezeichnung "Stadt.Land.Klassik!" möchte die "Neue Philharmonie M-V" in Kooperation mit der Nordkurier Mediengruppe klassische Konzerte in verschiedene Städte und Gemeinden in MV bringen. Die Neue Philharmonie ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die junge Profimusiker auf ihrem Weg in feste Anstellungen begleitet. Das Orchester wurde 2016 vom Chefdirigenten Andreas Schulz gegründet und blickt bereits auf große Erfolge zurück. Auf dem Programm stehen diesmal: L. v. Beethoven "Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll", Solist: Daniel Seng Antonín Dvorak "Sinfonie Nr. 8 G-Dur" Veranstalter: Neue Philharmonie in Kooperation mit der Nordkurier Mediengruppe Quelle: Bürgersaal Waren Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1369319.htm
Preis: 23,00 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Klassisches Konzert
  • Klassik
Mi, 10. April 2019
10.04.2019
Texte & Tannine "MI-SIX - Operation Bernsteinzimmer"

Texte & Tannine "MI-SIX - Operation Bernsteinzimmer"

19:00 Uhr

Spanien 1943. Ein konspiratives Treffen zwischen dem deutschen und den westlichen Geheimdiensten endet mit einem kühnen Plan. Wenige Monate später reist der in Schottland lebende deutsche Kunstwissenschaftler Hans von Grauwitz zurück ins Deutsche Reich. Im Auftrag des britischen MI6 soll er für die Proklamation des Deutschen Kaisers die Berliner Krönungskronen sicherstellen und für die zukünftige Kaiserin das russische Bernsteinzimmer aus Königsberg in den Westen holen. Mit Mühe und Not bekommt von Grauwitz die Kronen in seinen Besitz, doch birgt die Übermittlung an ihren Bestimmungsort bereits die nächste Hürde. Kaum in Königsberg angekommen, erwarten ihn ein bernsteinbesessener Museumsdirektor, eine dem Nationalsozialismus hörige schöne Frau und die Häscher der Geheimen Staatspolizei. Schließlich reißt seine letzte Verbindung nach London ab und er tappt in eine hinterhältige Falle. Von Grauwitz gelangt in eine Spirale aus Gefühl und Verrat und vor die stets wiederkehrende Frage, was wiegt mehr: sein Wort oder die Liebe? Micha H. Echt wurde 1962 als ältester Sohn eines Lehrerehepaares in Mecklenburg geboren. Er ist ausgebildeter BMSR-Techniker und seit 1990 selbstständig tätig. In der Mecklenburgischen Seeplatte betreibt er zwei Campingplätze. Schreiben ist von jeher seine Leidenschaft. Bereits 2012 wurde sein erfolgreicher Erstlingsroman „Der CaraWahn kommt selten allein“ veröffentlicht. Nach dem Kinderbuch „Der goldene Hecht“ erschien nun „MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer“. Letzteres wurde 2018 auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Quelle: Haus des Gastes Waren (Müritz) Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1358125.htm
Preis: 10,40 €
Neuer Markt 21 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Lesung
  • Sonstige
Sa, 13. April 2019
13.04.2019
Désirée Nick - Die spitzeste Zunge der Nation - - liest aus ihren Bestsellern

Désirée Nick - Die spitzeste Zunge der Nation - - liest aus ihren Bestsellern

19:30 Uhr

Kommt eine Blondine in die Autowerkstatt . . . Désirée Nick wagt sich in die Domänen der Männer Der wahre Dschungel des Lebens ist da, wo Männer noch Männer sein dürfen: in Baumärkten und Autohäusern, auf der Jagd und dem Amt – lauter Orte, wo sie sich überlegen fühlen, erst recht einer Blondine gegenüber. Doch Désirée Nick macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Charmant und bissig, kess und liebevoll setzt sich die Großstadtlady in den vermeintlichen Domänen der Männer durch. Denn auf viele Mannsbilder ist die moderne Frau nicht mehr angewiesen. Aber will sie deshalb auf den wahren Kerl im Leben gleich ganz verzichten? Nein! Sie muss sich nur gegen ihn behaupten! Gnadenlos frech und umwerfend komisch gibt „La Nick“ Episoden aus dem Schaukasten des Lebens zum Besten. Geradeaus, zielgenau – und voll auf die Zwölf! Quelle: Bürgersaal Waren Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1358717.htm
Preis: 28,50 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Lesung
  • Sonstige
So, 5. Mai 2019
05.05.2019
Das Original Krimidinner - Hochzeit in Schwarz

Das Original Krimidinner - Hochzeit in Schwarz

18:00 Uhr

Episode III: Der dritte Teil der Ashtonburry-Chronik HOCHZEIT IN SCHWARZ Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Lady Ashtonburry, Coras Stiefmutter, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland. Cora Tilling feiert ihre lang ersehnte Hochzeit mit Peter Ross. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Die Hochzeitsgeschenke sind gespickt mit üblen Verdächtigungen. Was sich im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Hochzeits-Menüs abspielt, lässt vielfältige Spekulationen zu. Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut? Warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten? Keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen! Oder, vielleicht doch? Quelle: World of Dinner GmbH & Co. KG Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1320473.htm
Preis: 88,90 €
Schloßstraße 06 Klink Mecklenburg-Vorpommern
  • Krimi
  • Theater
  • Bühne
Fr, 10. Mai 2019
10.05.2019
Frühlingskonzert der Kreismusikschule Müritz - Verschiedene Ensembles präsentieren ihr Können

Frühlingskonzert der Kreismusikschule Müritz - Verschiedene Ensembles präsentieren ihr Können

18:00 Uhr

Es musizieren das Jugendstreichorchester – frisch zurück vom Europäischen Jugendmusikfestival im belgischen Neerpelt-, das Jugendblasorchester, und zum ersten Mal in diesem Rahmen die „Bläserkids“, das Nachwuchsbläserensemble. Außerdem sind natürlich die beiden Chöre „Klangfarben“ und „Sternenfänger“ dabei, sowie das Gitarrenorchester. Kommen Sie doch einfach mit der ganzen Familie und nutzen Sie unsere Familienkarten mit Ermäßigungen. Diese gelten wie folgt 2 Erw./1 Kind 16,20 € 2 Erw./2 Kinder 17,20 € 2 Erw./3 Kinder 18,20 € 2 Erw./4 Kinder 19,20 € Der Tarif "Kind" gilt für Kinder ab 2 Jahren (Kinder von 0 - 2 Jahren sitzen auf dem Schoß der Eltern) Rentner können innerhalb der Familienkarte nicht berücksichtigt werden und erwerben bitte eine ermäßigte Eintrittskarte für Rentner. Das Konzert dauert ca. 90 Minuten ohne Pause. Quelle: Bürgersaal Waren Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1368090.htm
Preis: 0,00 €
Zum Amtsbrink 9 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Jugend- & Schulkonzerte
  • Klassik
Sa, 18. Mai 2019
18.05.2019
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute

19:30 Uhr

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, „Thank you for the music“ von ABBA, "Sound of Silence" von Simon and Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, „Bohemian Rapsody“ von Queen oder "Ameno" von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. Quelle: muhsik Agentur Ltd. & Co. KG Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1364711.htm
Preis: 14,90 bis 21,90 €
Bei der Kirche 2 Stavenhagen Mecklenburg-Vorpommern
  • A cappella
  • Vokalmusik
  • Klassik
Sa, 25. Mai 2019
25.05.2019
Daniela Heiderich Konzert - Dudelsack und Harfe

Daniela Heiderich Konzert - Dudelsack und Harfe

19:00 Uhr

Mit Harfe, französischen Dudelsäcken und ihrer Stimme lässt Daniela Heiderich facettenreiche Klangwelten entstehen. Mal mitreißend-rhythmisch, mal einfühlsam-träumerisch, wechseln sich Lieder, Tänze und alte Melodien ab. Ihre Eigenkompositionen lassen durchaus auch sehr moderne Töne anklingen. Die Musikerin geht eigene Wege, gerne auch mal fernab von dem, was man heute typischerweise von Harfe und Dudelsack zu hören gewohnt ist. Daniela studierte ihre Instrumente im Fach traditionelle Musik am Centre d´Etudes Supérieures Musique et Danse (CESMD) in Poitiers/Frankreich. Sie beschäftigte sich intensiv mit Geschichte und Spiel der wandernden Harfenspieler, die in den letzten Jahrhunderten durch Europa und über den ganzen Globus gereist sind. In der Region Limousin spezialisierte sie sich auf das Spiel verschiedener dort und in den Nachbarregionen heimischer Dudelsacktypen wie der Cabrette, der Chabrette oder der Cornemuse du Centre. Daniela steht international als Solokünstlerin und mit verschiedenen Ensembles auf der Bühne. In den vergangenen Jahren führten sie ihre Auftritte unter anderem auf Festivals wie La Folle Journée de Nantes, dem Gstaad New Year Music Festival, Musique et Passion in Poitiers, Trobarea in Vence, oder dem Interkeltischen Folkfestival HoFheim. Außerdem unterrichtet sie regelmäßig im Rahmen von Instrumental-, Ensemble- und Tanzworkshops. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1340775.htm
Preis: 12,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
  • Klassisches Konzert
  • Klassik
Sa, 1. Juni 2019
01.06.2019
Duo "Loopolia"

Duo "Loopolia"

19:00 Uhr

Wir heißen LOOPOLIA, benannt nach dem Planeten der Liebenden. Ein Planet so weit entfernt von der Erde und doch näher als unser Atem. Die Band LOOPOLIA besteht aus vier Menschen – so gleich und doch so verschieden wie die Jahreszeiten. Zu viert und doch eins. Da haben wir eine Mode-Designerin, einen Elitegymnasium-Pädagogen, einen Bewährungshelfer und einen Grafik-Designer. Der einzige Mann in der Band ist „Fräulein Antje“ – Warum? Das verraten wir euch vielleicht später mal Spricht man mit dem Songschreiber und Bandleader Sebastian Nicklas, ist schnell von den Schönheiten des Landes zwischen den tausend Seen und dem baltischen Meer die Rede. Auch in seinen Pop-Songs preist der in Klein Nemerow am Tollensesee lebende Künstler die Schönheiten seiner Heimat. Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber ist in der norddeutschen Musikszene kein Unbekannter. Im Jahr 2004 gründete er in Neubrandenburg eine Pop-Rock-Band, die bald weit über Mecklenburg-Vorpommern hinaus strahlte: Mit MOHNBLAU setzte Nicklas gemeinsam mit der Sängerin Jana Halbritter und dem Bassisten Robert Reich kompromisslos auf eingängige Melodien mit deutschen Texten. Das klang damals noch recht exotisch. Live-Verpflichtungen als Support bekannter Headliner wie Phillip Boa oder Söhne Mannheims führten MOHNBLAU bis nach Süddeutschland und an die Adria. Die Band gastierte auf dem Christopher Street Day in Köln und auf der Popkomm in Berlin. Im Laufe der Jahre entstanden mit „Erntezeit“ und „Wunder“ zwei von der Kritik hoch gelobte Alben. Die gemeinsam mit Udo Lindenberg eingespielten Single „Hallo Angie, das Merkel ich mir“ verschaffte der Band im Mai 2008 bundesweit mediale Aufmerksamkeit. Die Musik des Songs stammte von Mohnblau, Lindenberg steuerte den satirischen Text bei. „Aus heutiger Sicht waren wir damals als Band noch nicht bereit, uns vollständig auf die Musik einzulassen. So um das Jahr 2010 war dann die Luft raus.“ erinnert sich Sebastian Nicklas. Ein HAPPY END mit Folgen Mit dem abrupten Ende von MOHNBLAU kann der ehemalige Hochleistungssportler und gelernte Designer Sebastian Nicklas mittlerweile gut umgehen: „Aus dem Scheitern erwachsen neue Chancen. Du musst sie erkennen und begreifen.“  Mit dem unter dem Projektnamen Loopolia veröffentlichten MP3-Mini-Album „Sommer“ hatte er erneut alle Trümpfe in der Hand. Das Werk ist Teil einer geplanten Tetralogie zum Thema der wechselnden Jahreszeiten, die neben der Netz-Version auch als haptisch ansprechende 4-er-Box veröffentlicht werden wird. „Die Arbeit an den Songs kommt gut voran. Und die Verpackung ist bereits komplett fertiggestellt. Aber wir machen uns keinen Stress. Es soll alles perfekt werden. Das braucht seine Zeit.“ kommentierte der Bandleader im Jahr 2016 gegenüber dem Berliner SCHALL Magazin. Sebastian Nicklas fungiert heute nicht nur als Gitarrist, Produzent und Songschreiber. Er hat sich zusätzlich zum Sänger ausbilden lassen, interpretiert seine Texte nun auch selbst. Diese handeln von großen Gefühlen, Fernweh und ganz viel Heimat. Aus dem ursprünglichen Solo-Projekt ist aufgrund der Resonanz in diversen Internet-Clip-Kanälen ein echtes Band-Projekt geworden. „Alte und neue Freunde machen mit. Die ersten Konzertveranstalter haben angeklopft und Termine vereinbart. Mit ihren feinen, naturverbundenen und tanzbaren Electronic-Songs haben sich Loopolia eine Nische erschlossen, die dem deutschen Pop sehr gut zu Gesicht steht.“ schrieb 2016 das SCHALL Magazin. Im Sommer 2018 sorgte Loopolia an der Bansiner Seebrücke für Aufsehen. In Duo-Formation stellten Antje Sellmann und Sebastian Nicklas selbst komponierte deutschen Liedern wie „Lasst Euch von der Liebe küssen“ und „Lauf, Lauf“ im Rahmen der an sieben Orten im Strandbad Bansin stattfindenden Barfuß-Konzertreihe vor, bekamen laut OSTSEEZEITUNG viel Beifall. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1340835.htm
Preis: 12,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
  • Pop
  • Jazz-Rock-Pop etc.
So, 9. Juni 2019
09.06.2019
Pfingstkonzert: "Duo Scaramuccio"  Berlin

Pfingstkonzert: "Duo Scaramuccio" Berlin

19:00 Uhr

Liebeslieder, Arien und Gitarrenmusik aus 3 Jahrhunderten Sylvia Tazberik Die Sopranistin Sylvia Tazberik wurde in der Slowakei geboren und wuchs in Berlin auf. Von 1989-97 studierte sie klassischen Gesang an den Musikhochschulen in Dresden und in Berlin bei Peter Herrmann. Es folgten Meisterkurse u.a. bei Elio Battaglia, Ute Trekel-Burckhardt, Harry Kupfer, Norma Sharp und Eric Menzel. Seit dem Abschluß als Diplomsängerin ist sie freischaffend tätig und in Opern sowie bei Lieder- und Konzertabenden mit verschiedenen Instrumentalbesetzungen sowie in experimentellen Performances zu erleben. Mit dem Ensemble „Zeit für Barock“ tritt sie deutschlandweit auf. Neben ihrer Leidenschaft für das italienische Belcanto und die großen Klassiker nimmt sie sich auch Zeit, in die musikalische Welt der Hildegard von Bingen einzutauchen. Auch als Opern-Chorsängerin ist sie aktiv und gehört den Extra-Chören der Deutschen Oper und der Komischen Oper Berlin an. Konzertreisen führten sie in die Slowakei, nach Polen, England, Italien, Australien, China und Indonesien. Als Theaterpädagogin gibt sie Opernworkshops, u.a. an der Staatsoper Berlin, und leitet spiel- und singwütige Theatergruppen an. In ihrer Freizeit lernt sie Polnisch und unternimmt Wanderungen per Fuß und Fahrrad in die Natur. sylvia-tazberik.de Michael Kornmacher Der in Hildesheim geborene Gitarrist Michael Kornmacher studierte Konzertgitarre an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Martin Rennert. In Meisterkursen bei Alvaro Pieri, Angelo Gilardino u. Hubert Käppel vervollständigte er seine Ausbildung. Kornmacher trat solistisch, als Begleiter und als Theatermusiker auf, unter anderem an der Deutschen Oper Berlin, der Neuköllner Oper und dem Victoria Theater Oslo. Er inszenierte mehrere Theaterstücke und zwei Opern für Kinder. Kornmacher beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Gitarre als Instrument in der Kammermusik. Seine Konzerttätigkeit führte ihn u.a. in die Akademie der Künste und zur Schlössernacht nach Potsdam. Aktuell spielt er im Ensemble TRICORDANZA (git, v, vc), dessen musikalisches Erscheinungsbild er durch seine Arrangements maßgeblich mit gestaltet. Auch für das Duo Scaramuccio bearbeitete er zahlreiche Stücke. Quelle: Kunstagentur Peter Balsam Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1340915.htm
Preis: 15,00 €
Schloßstraße 15 Malchin OT Remplin Mecklenburg-Vorpommern
  • Salonmusik
  • Klassik
Fr, 14. Juni 2019
14.06.2019
"Echt verboten!" Ein Ringelnatz-Programm - mit Achim Amme & Ulrich Kodjo Wendt

"Echt verboten!" Ein Ringelnatz-Programm - mit Achim Amme & Ulrich Kodjo Wendt

19:30 Uhr

Joachim Ringelnatz gilt als Klassiker - ein Dichter, den alle kennen, aber keiner liest. Zu Unrecht. Dabei gibt es so viel in seinen Büchern zu entdecken. Doch wie ermöglicht man in der heutigen Zeit der Massenmedien einen freien Blick auf einen unterschätzten Dichter? Wie können – weg von den üblichen Klischees, in denen der Dichter nur als Spaßvogel und Ulknudel vorgeführt wird – auch die verborgenen Seiten seines Wesens durchleuchtet und in angemessener Weise zum Vorschein gebracht werden? Dieser Aufgabe widmen sich der Autor, Schauspieler und Ringelnatz-Preisträger Achim Amme und der u.a. durch seine Filmmusiken für den Regisseur Fatih Akin bekannt gewordene Musiker Ulrich Kodjo Wendt. In ihrem Programm „Echt verboten!“ bringen sie diesen wunderbaren, mit einem großen Herzen ausgestatteten, rotzfrechen, immer für eine Überraschung guten Menschen in seiner Tiefe als auch in seinen literarischen wie sonstigen Höhenflügen (und Abstürzen) einem interessierten Publikum näher. Achim Amme - Spiel, Gitarre, Gesang Ulrich Kodjo Wendt - Akkordeon Quelle: Haus des Gastes Waren (Müritz) Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1358134.htm
Preis: 12,00 €
Neuer Markt 21 Waren Mecklenburg-Vorpommern
  • Lesung mit Musik
  • Lesung
  • Sonstige
Mvtermine