Fritz-Reuter-Denkmal

Denkmäler, Skulpturen

Das Fritz-Reuter-Denkmal in Stavenhagen ist dem Schriftsteller Heinrich Ludwig Christian Friedrich (Fritz) Reuter gewidmet, der 1810 in der Stadt geboren wurde. Das Denkmal wurde im Juli 1911 von keinem Geringeren als dem Großherzog von Mecklenburg-Schwerin enthüllt.

Es zeigt den Poeten Fritz Reuter, der als einer der bedeutendsten niederdeutschen Schriftsteller gilt und die berühmte Romanfigur "Onkel Bräsig" schuf, in nachdenklicher Pose sitzend mit einem aufgeschlagenen Buch auf dem Schoß. An der Lehne der monumentalen Sitzbank finden sich als Reliefs bekannte Szenen aus Reuters Werken.

Geschaffen hat das vor dem ehemaligen Rathaus stehende Bronzedenkmal der aus Plau am See stammende Bildhauer Wilhelm Wandschneider. In dem Haus, das auch das Geburtshaus von Reuter ist, befindet sich heute das Fritz-Reuter-Literaturmuseum. Seit dem 75. Todestag im Jahr 1949 trägt die Stadt den Beinamen Reuterstadt. In der Hansestadt Rostock wurde der Stadtteil Reutershagen nach ihm benannt.

- Anzeige -

Kontakt

Kontakt

Fritz-Reuter-Denkmal

Mehr zu entdecken